Bei diesen Veranstaltung bin ich vertreten :

Ab  27.05 stelle ich im ZweisteiN Wuppertal aus ! 

Eröffnung 27.05.2018 ab 16 Uhr - Ich werde vor Ort sein, freue mich über jeden Besucher und auf gute Gespräche ! 

 

Homepage ZweisteiN: www.zweistein-wuppertal.de

 

Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/162136161121222/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Achtung ! Leider muss ich Needful Things aus privaten Gründen absagen !!

 

Pfingsten 20. & 21.05.2018 Utopiastadt Wuppertal - direkt an der Trasse  !

 

DIE NEEDFUL THINGS: BIO, LOKAL & FAIRTRADE?!
WAS WIR WIRKLICH BRAUCHEN? UND WO ES HERKOMMT?

WELT RETTEN UND WIR HABEN SPASS DABEI!

Wir wollen Mut machen und zeigen, dass auch die vielen Needful Things BIO, FAIR, LOKAL und mit Verantwortung produziert und gehandelt werden können. Schon seit unserem ersten Designmarkt vor rund 10 Jahren versuchen wir insbesondere Nachhaltigkeit, Re- & Upcycling, Umweltbewußtsein und soziale Verantwortung zu fördern. Es ist nicht immer einfach alle Register zuziehen, aber wir sind gemeinsam auf dem Weg.
 
Wir laden dich ein, mit dabei zu sein und freuen uns vor allem über unentdeckte Needful Things, up- und recycling, Verantwortung für unsere Umwelt und viel Quatsch, der uns allen Spass macht. Neben Shirts, Kleidern, Accessoires, Taschen und Schmuck, wünschen wir uns vor allem Schuhe, Möbel, Lampen, Illustrationen und Trickreiches aus Hygiene, Ernährung, Musik und Utopischem. Wer mit lokaler und biologischer Verarbeitung oder spannenden Geschichten aufwarten kann, bekommt von uns natürlich extra Sterne. 
 
Das Rahmenprogramm wird dieses mal auch unter einem etwas anderen Stern stehen. Wir wollen die gewonnen Flächen am Utopiastadt Campus nutzen und die NFT Botschaft der schönen und sinnvoll produzierten Dinge erweitern. Wir arbeiten schon jetzt auf Hochtouren. Der Kern bleibt unser nun volljährige Designmarkt, drumherum soll es Projekte aus Mobilität, Kultur und Wissenschaft geben. Wenn ihr dazu Vorschläge habt, schickt uns gerne eine Nachricht. So oder so dürft ihr euch auf ein deutlich erweitertes Programm freuen.
 
Dazu wird es traditionell wie seit 18 Märkten eine Reihe von DJs geben, die uns durch den Sommer treiben und stets für gute Laune sorgen.

 

Homepage: http://need-ful-things.de/

Kunsthandwerker-Markt am Ballenlager - So, 21. Oktober 2018

Das Kulturzentrum Grevener Baumwollspinnerei (GBS) dient als Kulisse dieses überdachten Kunsthandwerkermarktes mit rund 60 Ausstellern. Außerdem im Programm: Oldtimer-Ausstellung. 
Termin: Sonntag, 21. Oktober 2018 
Öffnungszeiten: 11 bis 18 Uhr 
Ort: Kulturzentrum GBS, Friedrich-Ebert-Straße 3-5; Greven
Eintritt: 2 Euro

Samstag 14. April 11:00 bis 18:00 Uhr Kunstrausch

 

Viele Dinge lassen sich heutzutage per einfachem Mausklick über das Internet kaufen. Wer hingegen nach etwas Einzigartigem und Ausgefallenem sucht, für den ist der Kunst- und Kunsthandwerkermarkt „Kunstrausch“ ein fester Termin im Kalender. Im jährlichen Rhythmus findet der Markt immer am zweiten Samstag nach Ostern auf dem Gelände rund um die evangelische Kirche an der Kurfürstenstraße 15 in Ronsdorf statt.

Live Musik. Jan Röttger 

14.April 2018  18.00-02:00 Uhr

Turbo Urban – Rampe – Vernissage
im Rahmen der Nacht der Museen 2018
im Hotel Friends / Worringer Platz 

Facebook Veranstaltung

Mit mehr als 35 Kunstschaffenden lädt Turbo Urban im April 2018 zur schrägsten Gruppenausstellung, die Düsseldorf je gesehen hat.
Die teilnehmenden Künstler*innen kommen größtenteils aus Nordrhein-Westfalen, insbesondere natürlich aus Düsseldorf und Umland. Mit dabei: Streetart-Künstler, Sprayer, (Diplom-)Grafiker, Tattoowierer, Maler und eine Kunstakademieabsolventin! Zu sehen gibts wie gehabt urbane Kunst in all ihrer Komplexität: Graffiti, Malerei, Fotografie, Illustration, Installation und vieles mehr – erschaffen und umgesetzt mithilfe von bunten Markern, Pinseln, Leinwänden, Malerrollen, Sprühdosen, Aufklebern und Postern.

Prinzip und Ziel der Ausstellung ist es, zeitgenössische urbane Künste für jede*n zugänglich zu machen und anschaulich zu präsentieren. Für die Hauptorgane von TURBO URBAN – die Kuratoren Robert Roschwig und Dion Hutter – ist es wichtig, dass Street Art Fans, Künstler und vor allem Kunstinteressierte Neues kennenlernen, sich austauschen, gegenseitig inspirieren, in den künstlerischen Diskurs einsteigen und ihren Horizont erweitern. Ebenso liegt ihnen am Herzen, dass TURBO URBAN auch von Gästen aus anderen Kunst- und Kulturbereichen besucht wird: Denn TURBO URBAN bietet ganz bewusst die Möglichkeit, die dargebotene Kunst unvoreingenommen auf sich wirken zu lassen.

Wir freuen uns sehr über die Einladung des Hotel Friends, insbesondere Hendrik Grünefelds, in einem bisher noch nie bespielten Raum, im Rahmen der Nacht der Museen 2018 ausstellen zu dürfen – und wir sind in bester Gesellschaft: Der gesamte Worringer Platz wird in diesem Jahr zu einem Hotspot von Düsseldorfs wichtigster Kunstnacht!

Lange Rede – kurzer Sinn: Es ist Zeit für Turbo Urban und ihr wisst, was das heißt!

Wir freuen uns, Euch zum wahrscheinlich kleinsten Street Art Festival der Welt begrüßen zu dürfen! Opty & Dusz – TURBO URBAN!

___________________________
sound: 
Penelope
Nst 


___________________________
Ausstellende Künstler sind:

abot
ANXT
Ban One

Benjie
Carolina
Columna
Dabre 83
Der.Luedtke
Dion
Forrest 1330
Frank Brenner
Hillus
Iris Hamers
Jonas Ahlers
Majo Brothers
Nanja Gemmer
Niko Kaloudis
Pansy Path
Penelope
Pfote
Pozt.137
Pqus
Reimeke
Robert Roschwig
Rumi Benecke
Sadam
Strassenmaid 
Trieb
Tugce
Wicked Waldi
lill
lille
maser.blk
meta
metraeda
moh one
olja design
smile




_______________________
hotel friends
Worringer Str. 94-96
40210 Düsseldorf

 

Hier ein Video aus 2015 mit Erklärung "was ist Turbo Urban ?" 

YouTube 

29.April.2018

Jubiläumsjahr

Eine Wuppertaler Traditionsveranstaltung ! 

Im September findet der 50. Kunstmarkt statt.

Ich bin am 29. April hier mit einem Stand vertreten. 

06.Mai.2018 ab 11 Uhr

— ENDLICH IN BOCHUM —
Die nächste Ausgabe des großen Subkultur-Flowmarkts!

 

 

Link zum Event: Facebook Veranstaltung

Wir erweitern den Wirkungskreis und sind nun auch in Bochum vertreten!
Und kein Spot bietet sich dafür besser an als die Rotunde, der alte Katholikentagsbahnhof und subkulturelle Hotspot.

Sorgfältig ausgesuchte Designer, der beste Second-Hand und Vintage Stuff, die kreativsten Künstler, Upcycler und Handmade-Enthusiasten.
Dazu Streetfood aus aller Welt und tolle Musik!

▲ Design & Handmade ▲ Second Hand & Vintage ▲ DIY & Upcycling ▲ Streetfood & Musik ▲

Auf dem Flowmarkt könnt ihr eure alten Lieblingsstücke, Trödel und mehr loswerden – oder kaufen!
Ein Ort, an dem junge Designer und Künstler ihre Werke präsentieren und feilbieten.
Foodtrucks mit Leckereien, die man nicht an jeder Ecke findet.
DJs & Bands, die für die richtige musikalische Untermalung sorgen.
Eine Fläche zum Lernen und Erleben – Upcycling und Umweltthemen zum Anfassen, Nachmachen, Mitmachen.

Kleiner Unkostenbeitrag für Musiker, Gelände, Orga und Abgaben: 3,50 Euro
3,00 Euro ermäßigt (Studenten, Azubis etc)
0,00 Euro Kinder unter 14 Jahren

Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© b_smith_art - Benjamin 'Benjie' Schmidt

Anrufen

E-Mail