Referenzen

Hingucker 

 

Jugendliche gestalten „Hingucker“ im öffentlichen Raum.
Mit dem Projekt HINGUCKER! realisiert JAS in Berlin, Hamburg und im Ruhrgebiet bis 2017 einmal jährlich eine intensive Workshopreihe zur Erkundung, Gestaltung und Bespielung öffentlicher Räume mit Jugendlichen. Bei „Hingucker“ geht es darum, Gestaltungs- und Nutzungswünsche von Kindern und Jugendlichen im öffentlichen Raum sichtbar zu machen und Impulse für die Umsetzung ihrer Wünsche und Ideen zu geben.

 

In der Woldenmey Siedlung, Dortmund Derne habe, ich partizipativ für Hingucker einen Container gestaltet. Dieser Container dient den Kinder/Jugendlichen dort nun als "Freizeitzenrum". 

Containergestaltung Kindergarten/Remscheid

 

Passend zu den Kindergartengruppennamen (rot,blau,gelb & grün)  - habe ich den Materialcontainer auf dem Außengelände besprüht.

Kinderfest "Rund um den Elisenturm" - Wuppertal Hardt

 

Am Stand der Beratungsstelle der Stadt Wuppertal, habe ich "Schablonen sprühen " angeboten.

Die Kinder konnten vorgefertigte Schablonen nutzen oder Eigene erstellen.  

Der Andrang war so groß dass zum Schluß keine Leinwände mehr vorhanden waren. 

50 Jahre Städtepartnerschaft Haan-Eu  ---  Graffiti Workshop

Zur Feier des 50-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft Haan - Eu stand in beiden Städten ein Jugendevent im Mittelpunkt. 

Vom 25. - 28. Mai 2017 waren Jugendliche aus Haan zu Gast in Eu. Der Schwerpunkt des französischen Jugendevents wurde auf sportliche Aktivitäten gelegt. Die Jugendlichen konnten sich dabei in Badminton, Klettern oder Leichtathletik messen. Vom 24. - 27. August 2017 waren dann französischen Jugendlichen zu Gast in Haan. Hier erwartete die Jugendlichen ein Jubiläumsprogramm mit Workshops rund um die Themen Kunst & Musik. Auf verschiedenen Ebenen, wie Musik, Tanz, Fotografie und Graffiti konnten sie künstlerisch tätig werden. Begleitet wurden die Jugendlichen jeweils durch eine Delegation aus Politik und Verwaltung. 

Ein wichtiger Bestandteil des Konzeptes war die Unterbringung der Jugendlichen in Gastfamilien. Wir bedanken uns daher bei allen Familien, die sich auf unseren Aufruf hin gemeldet haben, so dass wir trotz Sommerferien alle Jugendlichen in eine Gastfamilie unterbringen konnten!

Weiterhin bedanken wir uns bei allen Beteiligten, die die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft Haan - Eu in beiden Städten zu einem so schönen und unvergesslichen Fest gemacht haben! Homepage der Stadt Haan

 

Ich habe mit den Jugendlichen im Workshop zunächst ein einheitliches Motiv erarbeitet. In den weiteren Schritten haben wir zwei große Holzplatten (2,20*1,20) gestaltet. Der gesamte Workshop Verlauf erfolgte komplett partizipativ. Ich habe lediglich untertützt und erklärt. Einige Eindrücke sowie das Endergebnis,sind in den Bildern zu sehen. 

Fotos, die vom Fotoworkshop der Jugendlichen von uns gemacht wurden, folgen in Kürze.  

Bunter Ort - Kinder & Jugendfarm Wuppertal

 Der Bunte Ort will einen Ort schaffen, an dem jeder willkommen ist, an dem man sich wohlfühlt, sich untereinander austauschen, neue Freundschaften schließen und sein kann, wie man eben ist. Auf der Kinder & Jugendfarm Wuppertal sollen Jugendliche und junge Erwachsene jeglicher sexuellen Orientierung sich in den Farmalltag integrieren – einen Alltag ohne Diskriminierung.

Im Projekt habe ich die Jugendlichen angeleitet wie sie Ihren (als Treffpunkt genutzten) Bauwagen besprühen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© b_smith_art - Benjamin 'Benjie' Schmidt

Anrufen

E-Mail